slide1_stbg slide2_stbg

Waldfest der Steinbergschützen Gschaid trotz mäßigem Wetter gut besucht

Anstich PresseVom 22. – 24.06.18 fand das alljährliche Waldfest der Steinbergschützen Gschaid am Kauflandener Berg bei Triftern statt. Trotz mäßigem Wetter und der teilweise sehr kühlen Temperaturen war das Fest gut besucht.

Nach dem traditionellen Anschießen der Böllerschützen eröffnete Schützenmeister Karl-Heinz Huber das Waldfest 2018. Die Brauerei Aldersbacher stattete dem Verein zum Auftakt wieder einen Besuch ab und stiftete wieder 1 Fass Freibier. Angezapft wurden diese vom 3. Bgm. der Marktgemeinde Triftern Andreas Resch.

Am Freitag konnten sich die Steinbergschützen über viele Gäste freuen, die trotz Regen und Kälte ins Waldfest gekommen waren. Für die musikalische Unterhaltung sorgten am Freitag zum ersten Mal die „Ziachla“.

Am Samstag spielte die „Trifterner Blosn auf“. In der Bar wurde das WM-Spiel live übertragen, bei dem so mancher Gast dem Deutschland-Sieg entgegen fieberte.

Am Sonntag fand das 11. Oldtimertreffen der Steinbergschützen statt. 120 Oldtimerfreunde waren mit Ihren Lieblingsfahrzeugen angereist um am Treffen teilzunehmen. Während der Mittagszeit zogen dann die Oldtimer durchs Festgelände. Wie bereits die vergangenen Jahre kommentierte Denk Schoß jedes Fahrzeug und überzeugt immer wieder aufs Neue mit seinem großen Wissen und der dahinter steckenden Leidenschaft für die Oldtimer. Auch die Preisverteilung war wieder sehr interessant. Mit der größten Gruppe waren wieder die Oldtimer-Freunde „Trifterner Umland“ (15 Fahrzeuge) anwesend. Der Preis für die weiteste Anreise ging an Herbert Hörner aus A-Wien. 400 km legte er mit seinem Landrover Typ Serie II zurück um am Oldtimer-Treffen teilzunehmen. Herr Edmeier Johann aus Willing gewann den Preis als ältester Fahrer mit 81 Jahren. Mit dem ältesten Fahrzeug reiste Herr Hofbauer Erwin an, sein Kramer (Typ „Alleskönner“) ist 81 Jahre alt. Ein weiteres Highlight war die Schatzsuche im Sandkasten für die kleinen Waldfestbesucher.

Die Schützen gaben sich an allen drei Tagen wieder größte Mühe um die vielen Besucher mit Getränken und Ihren Waldfestschmankerln zu versorgen. Ein besonderes Augenmerk hat der Verein darauf alle Besuchergruppen mit Ihrem Fest anzusprechen, was auch wieder sehr gelungen ist. Egal ob Jung oder Alt, Familien mit Kindern – im Waldfest sind alle vertreten.

Besonders freuen sich die Schützen, dass trotz der teilweise sehr kühlen Temperaturen und Regen sehr viele Besucher zum Waldfest gekommen sind.    

 DSC01614  DSC01636  DSC01834  DSC01877  DSC01896  Oldtimer Presse

                          

Stephanie Huber

Homepage GridGallery-STBG

Schützenhaus Gschaid

Unser Vereinsheim

Böllerschützen

Zur Eröffnung des Waldfestes

Waldfest

vom 24.06 - 26.06.2016

Schießsport

Luftgewehr

Wer sind wir

Der Verein führt den Namen "Steinbergschützen Gschaid e.V." und ist ein eingetragener Verein.
Zweck des Vereins ist die Förderung des Schießsports.
Der Verein ist Mitglied im Schützengau Rottal.

Vereinsheim:

Gschaid 19, 84371 Triftern
Tel.: +49 (8562) 829
eMail: info<at>steinbergschützen.de

Öffnungszeiten:

  • Donnerstag ab ca. 19:00 Uhr (Öffentlicher Stammtisch)
  • Freitag ab ca. 18:00 Uhr (Kinder- und Jugendtraining, Schießabend, Gaststättenbetrieb)
  • Sonntag ab ca. 09:30 Uhr (Öffentlicher Stammtisch)

Die Mitgliedsbeiträge:

  • Erstmitglieder männlich (über 18 Jahre) 25,00 €
  • Erstmitglieder weiblich (über 18) 20,00 €
  • Jugendliche, Schüler (unter 18) 10,00 €
  • Zweitmitglieder 20,00 €

Kontakt

Schützenhaus Gschaid
Gschaid 19, 84371 Triftern
Telefon: +49 (8562) 829 
Email: info<at>steinbergschuetzen.de
Website: www.steinbergschuetzen.de

logo

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok